zurück zum Anfang

Literatur und Videos zum Thema:

video_trv1.gif (14203 Byte)

 

Das Video dokumentiert die geheime historische Entwicklung der Remote Viewing Methode in den USA.
Mitglieder des geheimen Militärteams, Wissenschaftler des SRI und Originalschauplätze.

Video in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Titel: The Real X-Files

Bezugsquelle: Filmproduktion TransVision http://www.remoteviewing.de

video_trv2.gif (13576 Byte)

 

Technik der Fernwahrnehmung (TRV) im zivilen Bereich: 1996 wurden die ersten Deutschen in TRV ausgebildet. Was kann diese Methode? Wie arbeiten Remote Viewer mit der Methode? Eine ausführliche Dokumentation, die einen umfassenden Einblick in die Technik der Fernwahrnehmung bietet.

Video in deutscher Sprache

Titel: Das Ende aller Geheimnisse, 70 Min. Spielzeit

Bezugsquelle: Filmproduktion TransVision http://www.remoteviewing.de oder Kopp-Verlag http://www.ufos.de

rv26.jpg (15489 Byte)

 

Fernwahrnehmung auf dem Prüfstand: Kann wirklich jeder so arbeiten, wie die amerikanischen PSI-Spione? Ein Test in diesem Film beweist, dass man tatsächlich Erkenntnisse unabhängig von Raum und Zeit gewinnen kann, sobald man die ersten Schritte des Remote Viewings verstanden hat.

Video in deutscher Sprache

Titel: Erkenntnisse aus dem Unsichtbaren, ca. 140 Min. Spielzeit

Bezugsquelle: Filmproduktion TransVision http://www.remoteviewing.de Kopp-Verlag http://www.ufos.de

rv32.jpg (15155 Byte)

 

Die Zukunft ist einsehbar geworden: Seit 1970 erforscht der US-Geheimdienst intensiv die Anwendung paranormaler Möglichkeiten in der Nachrichtenbeschaffung. Heute wird das Technical Remote Viewing (TRV) zum Beispiel zur Ausbildung von GIs zu PSI-Spionen verwendet. Wie wird heute in den USA mit TRV gearbeitet?.

Video in deutscher Sprache

Titel: die PSI-Agenten des Pentagon, 55 Min. Spielzeit

Bezugsquelle: Kopp-Verlag http://www.ufos.de
mindtrek.gif (15682 Byte)

 

Joseph McMoneagle war der erste, der ab 1975 zum PSI-Agenten für U.S.-amerikanische Geheimdienste ausgebildet wurde. Innerhalb eines ursprünglich streng geheimen Militärprojektes wurde dabei eine Form der gezielten aussersinnlichen Fernwahrnehmung entwickelt, die als "Remote Viewing" bezeichnet wird. In mehr als 1000 Sitzungen ermittelte McMoneagle unter streng kontrollierten Bedingungen innerhalb von Projekt STARGATE verblüffend präzise sensible, militärisch relevante Informationen. In diesem Buch gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen weiter, begleitet von einer Vielzahl von Übungen.

Titel: Mind Trek - Autobiographie eines PSI-Agenten von Joseph McMoneagle, Omega-Verlag

Bezugsquelle: Buchhandel oder Kopp-Verlag http://www.ufos.de
schnabel.gif (13133 Byte)

 

USA, Ende der siebziger Jahre: Die durchdringenden Augen von Mel Riley, Sergant der US-Army, ziehen andere Menschen in den Bann. Der Soldat ist direkt dem Nationalen Sicherheitsrat des Präsidenten unterstellt, denn er verfügt über übersinnliche Fähigkeiten, die weder von meterdicken Betonwänden, noch von schwerbewaffneten Schutztruppen aufgehalten werden können.
Jim Schnabel erzählt die wahre, spannende Geschichte einer einzigartigen Spezialeinheit, deren Mitglieder ihr Gehirn als Waffe nutzen. Faszinierende Fälle, seriöse Beweise und Interviews legen Zeugnis ab von der grenzenlosen Kraft des Paranormalen, die seit Jahrhunderten ausgewählten Menschen gegeben ist.

Titel: Geheimwaffe Gehirn - die PSI-Agenten des CIA von Jim Schnabel, Bettendorf-Verlag

Bezugsquelle: Buchhandel oder Kopp-Verlag http://www.ufos.de
swann.gif (12203 Byte)

 

Standardwerk zum Remote Viewing vom Vater des Coordinate Remote Viewing. In seinem Buch führt Ingo Swann mit vielen grundlegenden und leicht durchzuführenden Übungen in die Praxis der aussersinnlichen Wahrnehmung ein. Das sind die notwendigen Hinweise eines modernen Magiers, die es für jeden möglich machen, erste eigenen Schritte zum Erlernen der Fernwahrnehmung zu gehen. Ohne die Laborexperimente mit dem medial hochbegabten Ingo Swann wäre die Entwicklung der Remote Viewing Methode nicht möglich gewesen. Er war der erste, der genau beschreiben konnte, was beim Auftreten von aussersinnlichen Wahrnehmungen geschieht und mit welchen Techniken dieser mentale Prozess gesteuert werden kann..

Titel: Der sechste Sinn von Ingo Swann

Bezugsquelle: Buchhandel oder Kopp-Verlag http://www.ufos.de
zeittunnel.gif (13831 Byte) Seine Aufgabe war ebenso reizvoll wie gefährlich: Im Rahmen des STARGATE-Programms sollte David Morhouse für die CIA als PSI-Spion operieren. Sein erste Herausforderung: Reisen in die Vergangenheit und die Zukunft - mit Hilfe der neuen Technik des Remote Viewing! Es folgten bald weitere Missionen, die Morehouse an die Grenzen der psychischen Belastbarkeit führten und ihn gleichzeitig in Verbindung brachten mit den Engeln der geistigen Welt.

Titel: Im Tunnel der Zeit von David Morehouse

Bezugsquelle: Buchhandel oder Kopp-Verlag http://www.ufos.de
rv34-2.jpg (16153 Byte) Verschiedene Ausgaben des Ufo-Kuriers mit Artikeln zum Technical Remote ViewingTM
meyl_1k.jpg (10761 Byte)

 

Die Buchreihe ist eine Entdeckungsreise für naturwissenschaftlich engagierte und interessierte Leser.
Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl entwickelt in seiner vierteiligen Buchreihe Vorschläge zur neuen Interpretation des materialistischen und physikalisch-naturwissenschaftlichen Weltbildes auf der Grundlage elektromagnetischer Wirbel. Basierend auf der gesicherten Erkenntnis, dass Materie lediglich eine spezielle Form von Energie darstellt, gelingt es dem Autor anschaulich und trotzdem unter Anführung aller notwendigen mathematischen Herleitungen darzulegen, wie die (physikalische) Welt, in der wir leben, funktioniert.
Die Buchreihe ist  hier besonders interessant wegen der Erklärungsansätze für die Funktion der Fernwahrnehmung und Fernwirkung.

Potentialwirbel Band 1 ISBN 3-9802-542-1-6
Potentialwirbel Band 2 ISBN 3-9802-542-2-4
Elektromagnetische Umweltverträglichkeit Teil 1 ISBN 3-9802-542-8-3
Elektromagnetische Umweltverträglichkeit Teil 2 ISBN 3-9802-542-2-4

Bezugsquelle: für alle 4 Bücher gemeinsam - Indel GmbH, Verlagsabteilung, Villingen-Schwenningen oder Buchhandel
rhosigma_k.JPG (7772 Byte)

 

Denken wird an Schulen und Hochschulen kaum gelehrt, eher wird einseitiges und abfragbares Wissen vermittelt. Daher stösst Umdenken oft auf Widerstand, weil Gewohntes aufgegeben werden müsste und Fehldenken blossgelegt werden könnte.  Und trotzdem müssen die Vordenker dieser kleiner werdenden Welt mit der grösser werdenden Bevölkerung nicht nur wieder denken und auch weiterdenken lernen, sie müssen auch das Unmögliche denken können, soll die Menschheit im kommenden Jahrtausend überleben.
Es geht in diesem Buch um ungewohnte, ungewöhnliche Themen; um "Forschung in Fesseln", die es zu entfesseln gilt, um "gestohlenen Fortschritt", den man wieder erlangen muss, um Hinweise auf revolutionäre, neue Technologien, die zum Teil gar nicht so neu sind, aber bewusst unterdrückt wurden und um die Überwindung des Lehrsatzes "Es kann nicht sein, was nicht sein darf"!
Dieses Buch erklärt, dass eine noch nie zuvor gehörte Neuigkeit nicht automatisch "Quatsch" sein muss, sondern dass es sich sehr wohl um eine erfolgreich unterdrückte Wahrheit handeln kann. Wir sollten daher unsere antrainierte Voreingenommenheit überdenken.

Titel: Forschung in Fesseln von Rho Sigma, ISBN-Nr. 3-922-367-90-9

Bezugsquelle: VAP-Verlagsauslieferung, Postfach 1180, D-32352 Preussisch Oldendorf oder über den Buchhandel

zurück zum Anfang